Testfeld für automatisierte Binnenschiffe.




Kleine, flexible Binnenschiffe, die direkt miteinander kommunizieren, ihre Routen selbst berechnen und ihre Ladung eigenständig auf- und abladen können, ohne Kapitän. So sehen Fachleute die Zukunft des vernetzten Güterverkehrs auf dem Wasser. Als einen ersten Schritt plant das DLR zusammen mit Partnern ab 2020 ein digitales Testfeld.

 

Die automatisierten Binnenschiffe werden zwischen den Häfen Königs Wusterhausen und Eisenhüttenstadt auf der Spree-Oder-Wasserstraße regelmäßig pendeln. Aktuell arbeiten die Forscher des DLR-Instituts für Kommunikation und Navigation in Neustrelitz an einer Technik, mit der das Schiff automatisch die Schleusen passieren kann. (ampnet/TX)

Formel 1

Mercedes weiterhin Dominant.

Im fünften Rennen der Formel1-Saison 2019 hat Mercedes den fünften Doppelsieg eingefahren und Konkurrenz scheint nicht in Sicht. Weder Ferrari noch Red Bull haben aktuell das Niveau von der Marke mit dem Stern. Von daher...

Prognose