Toyota bekommt Kompaktvan von PSA.




Toyota Europa und PSA bauen ihre Zusammenarbeit aus. Ab Ende 2019 sollen die Japaner vom französischen Konzern ein Derivat des Peugeot Partner, Citroen Berlingo und Opel Combo bekommen. Der Kompaktvan soll im spanischen PSA-Werk Vigo gebaut werden. Bereits seit 6 Jahren wird in Frankreich der Toyota Proace als PSA-Ableger produziert.

 

Die Partner einigten sich zudem darauf, dass Toyota ab dem Jahr 2021 das gemeinsame Werk im tschechischen Kolin finanziell übernehmen wird. Dort laufen die nahezu baugleichen Kleinstwagen Peugeot 108, Citroen C1 und der äußerlich veränderte Toyota Aygo vom Band. (ampnet/TX)

Formel 1

Hamilton siegt bei Alonso-Ausstand.

Leider muss man sagen: Mehr oder weniger war das Formel1-Finale in Abu Dhabi ähnlich spektakulär wie die meisten Rennen in der gesamten Saison 2018. Nach der Startphase setzte monotone Langeweile ein, was den Triumph in...

Prognose