Verstappen mit Start-Ziel-Sieg.


Die Formel1-Saison 2020 ist unspektakulär in Abu Dhabi ausgetrudelt, was im Zeichen der anhaltenden Pandemie auch nicht wirklich negativ sein muss. Max Verstappen feierte seinen ersten Sieg in dieser Saison und dann auch noch einen zu jedem Zeitpunkt ungefährdeten Start-Ziel-Sieg. Dazu die schnellste Runde im Rennen und die Pole am Samstag!  

Formel1

Liberty Media


Mit deutlichem Abstand hinter dem verdienten Sieger von Abu Dhabi, die wieder einmal dominierenden „Silberpfeile“, auf die Saison gesehen. Und Valtteri Bottas durfte zum Abschluss noch einmal vor Lewis Hamilton ins Ziel kommen. Doch der Brite dürfte es nach gerade erst überstandener Infektion mit COVID-19 verschmerzen, als Weltmeister und gleichzeitig Rekord-Weltmeister mit Michael Schumacher zusammen. Mercedes wird den Rückstand auch richtig einordnen, schließlich konzentriert sich der Großteil der Mannschaft seit der siebten Konstrukteur-WM in Folge, ein neuer Rekord, schon auf den Boliden für die Saison 2021.  

 

Einzig der Kampf hinter Mercedes und Red Bull musste in Abu Dhabi auf der Strecke ausgetragen werden. Vor dem Wochenende sprach sehr viel für Racing Point gegenüber McLaren und auch Renault. Doch bereits im Qualifying war ein Trend erkennbar, der sich im Saisonfinale schließlich verstärkte. Lando Norris auf Platz 5 und dazu Carlos Sainz jr. auf Platz 6 sorgten dafür, das McLaren noch an Racing Point vorbeiziehen konnte.     

 

Generell wird diese schwierige Saison in Erinnerung bleiben, nicht allein weil Lewis Hamilton zahlreiche Rekorde gebrochen oder eingestellt hat, sondern weil die Formel1 in der Pandemie funktioniert hat. (SW)

 

 

 

GP von Abu Dhabi:

 

  1. (33) Max Verstappen

Red Bull

1:36:29.000

  2. (77) Valtteri Bottas

Mercedes

  +    15.976

  3. (44) Lewis Hamilton

Mercedes

  +    18.415

  4. (23) Alexander Albon

Red Bull

  +    19.987

  5. (  4) Lando Norris

McLaren

  + 1:00.729

  6. (55) Carlos Sainz jr.

McLaren

  + 1:05.662

  7. (  3) Daniel Ricciardo

Renault

  + 1:13.748

  8. (10) Pierre Gasly

AlphaTauri

  + 1:29.718

  9. (31) Esteban Ocon

Renault

  + 1:41.069

10. (18) Lance Stroll

Racing Point

  + 1:42.738

 

 

 

Fahrerwertung:

 

  1. (44) Lewis Hamilton

Mercedes

    347

  2. (77) Valtteri Bottas

Mercedes

    223

  3. (33) Max Verstappen

Red Bull

    214

  4. (11) Sergio Perez

Racing Point

    125

  5. (  3) Daniel Ricciardo

Renault

    119

  6. (55) Carlos Sainz jr.

McLaren

    105

  6. (23) Alexander Albon

Red Bull

    105

  8. (16) Charles Leclerc

Ferrari

      98

  9. (  4) Lando Norris

McLaren

      97

10. (10) Pierre Gasly

AlphaTauri

      75

10. (18) Lance Stroll

Racing Point

      75

12. (31) Esteban Ocon

Renault

      62

13. (  5) Sebastian Vettel

Ferrari

      33

14. (26) Daniil Kvyat

Alpha Tauri

      32

15. (27) Nico Hülkenberg

Racing Point

      10

16. (  7) Kimi Räikkönen

Alfa Romeo

        4

16. (99) Antonio Giovinazzi

Alfa Romeo

        4

18. (63) George Russell

Williams/Mercedes

        3

19. (  8) Romain Grosjean

Haas

        2

20. (20) Kevin Magnussen

Haas

        1

21. (  6) Nicholas Latifi

Williams

        0

21. (89) Jack Aitken

Williams

        0

21. (51) Pietro Fittipaldi

Haas

        0

 

 

 

Teamwertung:

 

  1. Mercedes

 

  573

  2. Red Bull

 

  319

  3. McLaren

 

  202

  4. Racing Point

 

  195

  5. Renault

 

  181

  6. Ferrari

 

  131

  7. AlphaTauri

 

  107

  8. Alfa Romeo

 

      8

  8. Haas

 

      3

10. Williams

 

      0

Formel 1

Verstappen mit Start-Ziel-Sieg.

Die Formel1-Saison 2020 ist unspektakulär in Abu Dhabi ausgetrudelt, was im Zeichen der anhaltenden Pandemie auch nicht wirklich negativ sein muss. Max Verstappen feierte seinen ersten Sieg in dieser Saison und dann auch...

Prognose