Verstappen siegt, Hamilton Weltmeister.


Max Verstappen hat wie schon im Vorjahr das Rennen in der Höhe von Mexiko gewonnen. Doch anders als noch vor 364 Tagen deklassierte der junge Niederländer die versammelte Konkurrenz. Nur noch vier Boliden waren in der gleichen Runde wie der Red Bull, ab Rang 6 trennten das Feld sogar 2 Runden vom strahlenden Sieger des Tages.

Formel1

SkinWalker75


Nach dem gewonnen Start baute Max Verstappen seine Führung fast mit jeder Runde gegenüber dem gesamten Feld aus. Weder sein Red Bull-Teamkollege, noch die beiden Mercedes oder die beiden Ferrari konnten das Tempo des Niederländers fahren. Valtteri Bottas wurde überrundet und auch Lewis Hamilton war nicht weit davon entfernt. Und auch wenn Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen das Podest erreichten, auch deren Abstand zum Sieger war erschreckend. Der einzige kritische Moment für Max Verstappen, als Teamkollege Daniel Ricciardo mit einem Defekt im Antriebsstrang liegen blieb. Doch der Motor beim Niederländer hielt und Mexiko 2018 wurde zu einer überlegenen Triumphfahrt.

 

Eine Triumphfahrt hätte auch gerne Lewis Hamilton zelebriert, doch die „Silberpfeile“ waren am heutigen Sonntag nicht auf dem Niveau von Red Bull. Selbst die Scuderi Ferrari war schlicht und einfach schneller als das dominierende Team der letzten Jahre. Valtteri Bottas wurde wie erwähnt auf dem 5. Platz liegend überrundet und selbst der Engländer durfte sich freuen, ohne eine Überrundung auf dem 4. Rang das Ziel zu erreichen und erneut den Weltmeister-Titel zu feiern. Damit ist der Brite jetzt zum 5-mal Formel1-Weltmeister. Wie der legendäre Juan Manuel Fangio und Michael Schumacher, der jedoch 7-mal Weltmeister ist… (SW)

 

 

 

GP von Mexiko:

 

  1. (33) Max Verstappen

Red Bull

1:38:28.851

  2. (  5) Sebastian Vettel

Ferrari

  +    17.316

  3. (  7) Kimi Räikkönen

Ferrari

  +    49.914

  4. (44) Lewis Hamilton

Mercedes

  + 1:18.738

  5. (77) Valtteri Bottas

Mercedes

  + 1. Runde

  6. (27) Nico Hülkenberg

Renault

  + 2. Runden

  7. (16) Charles Leclerc

Alfa Romeo

  + 2. Runden

  8. (  2) Stoffel Vandoorne

McLaren

  + 2. Runden

  9. (  9) Marcus Ericsson

Alfa Romeo

  + 2. Runden

10. (10) Pierre Gasly

Toro Rosso

  + 2. Runden

 

 

 

Fahrerwertung:

 

  1. (44) Lewis Hamilton

Mercedes

    358

  2. (  5) Sebastian Vettel

Ferrari

    294

  3. (  7) Kimi Räikkönen

Ferrari

    236

  4. (77) Valtteri Bottas

Mercedes

    227

  5. (33) Max Verstappen

Red Bull

    216

  6. (  3) Daniel Ricciardo

Red Bull

    146

  7. (27) Nico Hülkenberg

Renault

      69

  8. (11) Sergio Perez

Racing Point

      57

  9. (20) Kevin Magnussen

Haas

      53

10. (14) Fernando Alonso

McLaren

      50

11. (31) Esteban Ocon

Racing Point

      49

12. (55) Carlos Sainz jr.

Renault

      45

13. (  8) Romain Grosjean

Haas

      31

14. (10) Pierre Gasly

Toro Rosso

      29

15. (16) Charles Leclerc

Alfa Romeo

      27

16. (  2) Stoffel Vandoorne

McLaren

      12

17. (  9) Marcus Ericsson

Alfa Romeo

        9

18. (18) Lance Stroll

Williams

        6

19. (39) Brendon Hartley

Toro Rosso

        4

20. (35) Sergey Sirotkin

Williams

        1

 

 

 

Teamwertung:

 

  1. Mercedes

 

  585

  2. Ferrari

 

  530

  3. Red Bull

 

  362

  4. Renault

 

  114

  5. Haas

 

    84

  6. McLaren

 

    62

  7. Racing Point

 

    47

  8. Alfa Romeo Sauber

 

    36

  9. Toro Rosso

 

    33

10. Williams

 

      7

Formel 1

Ocon verhindert Verstappen-Sieg.

Nach dem Qualifying sprach für das vorletzte Rennen der Saison 2018 alles nach einem Zweikampf zwischen Mercedes und Ferrari. Mit allen vier Piloten. Die einzige Hoffnung die für ein spannenderes Rennen in Brasilien...

Prognose