Vettel siegt bei Hamilton-Heimspiel.


Sebastian Vettel hat „im Wohnzimmer von Lewis Hamilton“ gewonnen und seine Führung in der WM-Wertung ausgebaut. Wobei auch dieses Ergebnis beim Großen Preis von Großbritannien bedeutet für diesen bis zu diesem Zeitpunkt spannenden WM-Kampf zwischen dem deutschen Ferrari-Star und dem englischen Mercedes-Star noch gar nichts.

Formel1

Den Triumph sicherte sich der Heppenheimer durch seinen sehr guten Start in das Rennen, die unglückliche sowie zu Recht bestrafte Kollision von Kimi Räikkönen im zweiten Ferrari mit Weltmeister Lewis Hamilton, und taktisch mutigen Entscheidung während einer beiden Safety Car-Phasen. Dazu stimmt mittlerweile die Performance des Ferrari auch auf schnellen Strecken und der Umgang des italienischen Boliden mit den Reifen. Fast egal mit welcher Mischung.

 

Obwohl Lewis Hamilton durch den Rempler von Kimi Räikkönen bis ans Ende des Feldes fiel, konnte der Weltmeister noch Schadensbegrenzung betreiben. Am Ende wurde es noch ein guter zweiter Platz. Gleiches gilt auch für Kimi Räikkönen, der zu Recht eine Strafe über 10 Sekunden in der Boxengasse erhielt. Danach hätte eigentlich auch das Rennen des Finnen kaputt sein können, doch am Ende noch ein dritter Rang.

 

Generell bot das Rennen nicht nur Spannung durch die unerwarteten Aufholjagden von Lewis Hamilton und Kimi Räikkönen. Auch die beiden Safety Car-Phasen sorgten für Spannung und mutigen oder konservative Entscheidung an den Kommandoständen. Und auch im Mittelfeld gab es für die Zuschauer reichlich Rennaction.  (SW)

 

 

 

GP von Großbritannien:

 

  1. (  5) Sebastian Vettel

Ferrari

1:21:56.024

  2. (44) Lewis Hamilton

Mercedes

  +      1.504

  3. (  5) Kimi Räikkönen

Ferrari

  +      3.181

  4. (77) Valtteri Bottas

Mercedes

  + 1. Runde

  5. (  3) Daniel Ricciardo

Red Bull

  + 1. Runde

  6. (27) Nico Hülkenberg

Renault

  + 1. Runde

  7. (31) Esteban Ocon

Force India

  + 1. Runde

  8. (14) Fernando Alonso

McLaren

  + 1. Runde

  9. (20) Kevin Magnussen

Haas

  + 1. Runde

10. (11) Sergio Perez

Force India

  + 1. Runde

 

 

 

Fahrerwertung:

 

  1. (  5) Sebastian Vettel

Ferrari

    171

  2. (44) Lewis Hamilton

Mercedes

    163

  3. (  7) Kimi Räikkönen

Ferrari

    116

  4. (  3) Daniel Ricciardo

Red Bull

    106

  5. (77) Valtteri Bottas

Mercedes

    104

  6. (33) Max Verstappen

Red Bull

      93

  7. (27) Nico Hülkenberg

Renault

      42

  8. (14) Fernando Alonso

McLaren

      40

  9. (20) Kevin Magnussen

Haas

      39

10. (55) Carlos Sainz jr.

Renault

      28

11. (31) Esteban Ocon

Force India

      25

12. (11) Sergio Perez

Force India

      24

13. (10) Pierre Gasly

Toro Rosso

      18

14. (16) Charles Leclerc

Alfa Romeo

      13

15. (  8) Romain Grosjean

Haas

      12

16. (  2) Stoffel Vandoorne

McLaren

        8

17. (18) Lance Stroll

Williams

        4

18. (  9) Marcus Ericsson

Alfa Romeo

        3

19. (39) Brendon Hartley

Toro Rosso

        1

20. (35) Sergey Sirotkin

Williams

        0

 

 

 

Teamwertung:

 

  1. Ferrari

 

  287

  2. Mercedes

 

  267

  3. Red Bull

 

  199

  4. Renault

 

    70

  5. Haas

 

    51

  6. McLaren

 

    49

  7. Force India

 

    48

  8. Toro Rosso

 

    19

  9. Alfa Romeo Sauber

 

    16

10. Williams

 

      4

Formel 1

Hamilton siegt problemlos bei Nacht.

Das Nachtrennen von Singapur bietet optisch die mit Abstand schönsten Bilder des kompletten Formel1-Kalenders. Spektakulär das Feuerwerk nach dem Rennen! Das Rennen selbst hat weder schöne Bilder oder gar spektakuläre...

Prognose