Volvo fährt in die Zukunft.




Die Vernetzung, Digitaliserung und das autonome Fahren sind neben Fahrzeugneuheiten die Schwerpunktthemen der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover (bis 27.9.2018). Volvo wird seine Vision einer autonomen und elektrisch angetriebenen Sattelzugmaschine vorstellen. Gedacht ist die Transportlösung der Zukunft für Routineaufgaben.

 

Die Leitstelle überwacht permanent den Transportablauf und ist stets über den genauen Standort, den Batterieladezustand, die Beladung und den Wartungsbedarf der Lkw informiert. In naher Zukunft will Volvo das System mit ausgewählten Kunden weiterentwickeln. (ampnet/TX)

Formel 1

Hamilton siegt bei Alonso-Ausstand.

Leider muss man sagen: Mehr oder weniger war das Formel1-Finale in Abu Dhabi ähnlich spektakulär wie die meisten Rennen in der gesamten Saison 2018. Nach der Startphase setzte monotone Langeweile ein, was den Triumph in...

Prognose