Volvo fährt in die Zukunft.




Die Vernetzung, Digitaliserung und das autonome Fahren sind neben Fahrzeugneuheiten die Schwerpunktthemen der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover (bis 27.9.2018). Volvo wird seine Vision einer autonomen und elektrisch angetriebenen Sattelzugmaschine vorstellen. Gedacht ist die Transportlösung der Zukunft für Routineaufgaben.

 

Die Leitstelle überwacht permanent den Transportablauf und ist stets über den genauen Standort, den Batterieladezustand, die Beladung und den Wartungsbedarf der Lkw informiert. In naher Zukunft will Volvo das System mit ausgewählten Kunden weiterentwickeln. (ampnet/TX)

Formel 1

Kommissare greifen in Sieg ein.

Wie nach dem Qualifying vom Samstag vermutet und erhofft, wurde das Rennen in Kanada zum Duell Sebastian Vettel gegen Lewis Hamilton. Die beiden Piloten waren 70 Runden auf Augenhöhe, doch dies dürfte nach dem Eingreifen...

Prognose