VW baut Ladenetz in Großbritannien auf.




Volkswagen ist in Großbritannien eine strategische Partnerschaft mit Tesco eingegangen. In den nächsten 3 Jahren entstehen an 600 Filialen der Supermarktkette mehr als 2.400 Ladepunkte für E-Fahrzeuge. Durch die Kooperation entsteht das aktuell größte Ladenetz für E-Mobilität im ganzen britischen Einzelhandel.

 

Betrieben werden die Stationen von Volkswagen und Pod Point, einem der führenden Anbieter von Ladeinfrastruktur in Großbritannien.

 

An Tesco-Parkplätzen in ganz Großbritannien können Kunden ihre E-Autos mit einem 7 kW-Ladegerät kostenlos aufladen, oder für ein Entgelt von der Leistung eines 50 kW-Schnellladegeräts profitieren. Durch die Kooperation mit Tesco erhöht sich die Gesamtzahl der Ladestellen in Großbritannien um 14 Prozent.

 

VW hat sich zum Ziel gesetzt, führender Anbieter im Bereich E-Mobilität zu werden und bis 2025 weltweit über eine Million E-Autos pro Jahr zu verkaufen. Ab 2020 bringt Volkswagen unter der Submarke ID Modelle auf einer rein für E-Autos entwickelten Plattform auf den Markt. (ampnet/TX)

Formel 1

Mercedes weiterhin Dominant.

Im fünften Rennen der Formel1-Saison 2019 hat Mercedes den fünften Doppelsieg eingefahren und Konkurrenz scheint nicht in Sicht. Weder Ferrari noch Red Bull haben aktuell das Niveau von der Marke mit dem Stern. Von daher...

Prognose