VW bringt ID-Wallbox auf den Markt.




Volkswagen bringt kurz vor dem Start des ID 3 eine passende Wallbox auf den Markt: Der ID-Charger bietet eine Ladeleistung von bis zu 11 kW und lädt fast 5-mal so schnell wie eine normale Haushaltssteckdose. Der ID 3 mit 58 kWh-Batterie kann damit in 6 Stunden aufgeladen werden. Das Ladegerät wird zu einem Einführungspreis ab 399 Euro angeboten.

 

Der Charger kann ab Ende November über das Internet oder beim VW-Händler bestellt werden. Vor dem Kauf können Kunden in einem völlig kostenlosen Online-Check prüfen, ob die Installation problemlos möglich ist. Auf Wunsch übernimmt VW auch die Installation und Inbetriebnahme der Wallbox, an die ein Typ2-Ladekabel fest angeschlossen ist.

 

Neben dem Basisgerät gibt es den ID-Charger Connect, der per W-LAN oder LAN mit dem Heimnetzwerk und/oder dem Smartphone verbunden werden kann. Als Zusatzoption ist die Verbindung per Mobilfunk (LTE) möglich. Der Einführungspreis liegt in diesem Fall jedoch bei 599 Euro.

 

Der ID-Charger Pro ist ab 849 Euro das absolute Topmodell der Reihe und verfügt neben den digitalen Funktionen und serienmäßigem LTE-Modul zusätzlich über einen integrierten Stromzähler für eine genauste Abrechnung. Sie ermöglicht beispielweise eine Abrechnung zwischen Dienstwagenfahrer und Arbeitgeber. LTE-Daten sind im Preis. (ampnet/TX)

Formel 1

Hamilton mit souveränem Abschluss.

Lewis Hamilton hat das letzte Formel1-Rennen in 2019 gewonnen. Der 6-fache Weltmeister behauptete fast problemlos nach dem Start die Pole vom Vortag und kontrollierte die 55 Runden auf dem Yas Marina Circuit in Abu...

Prognose