Weniger Verkehrstote und Verletzte.




Im Juli 2021 sind in Deutschland 268 Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben gekommen. Laut dem Statistischen Bundesamt waren dies 9 Personen weniger als im Vorjahresmonat. Auch die Zahl der Verletzten sank gegenüber Juli 2020 um vier Prozent auf 33.000. Von Januar bis Juli 2021 zählte die Polizei 1,2 Millionen Straßenverkehrsunfälle (-2 %).

 

Die Zahl der Verletzten sank allerdings um 9 Prozent auf 167 200. (/TX)

Formel 1

Bottas mit souveränem Sieg.

Valtteri Bottas hat einen spannenden Großen Preis der Türkei, der unter feuchten Bedingungen ausgetragen wurde, souverän gewonnen. Schon vor dem Rennen setzte leichter Regen ein, welcher auch während der 58 Runden in der...

Prognose