Yamaha Wolverine-R: Japanischer Vielfraß!


Yamaha hat schon vor Jahren sein Side-by-Side-Vehice-Programm um das Wolverine-R erweitert. Das kompakte zweisitzige Offroad-Modell hat den höchsten Komfort und vor allem die größte Geländegängigkeit in seiner Klasse. So fährt der 2,97 Meter lange Vielfraß (Wolverine) mit 29 cm Bodenfreiheit und Federwegen von 246 bzw. 269 m auf.

Yamaha Wolverine-R

Yamaha


Der Einzylinder-Motor stellt 708 Kubikzentimeter Hubraum und überträgt seine Kraft über eine stufenlose Automatik an die 26 Zoll-Räder. Zur Wahl stehen die drei Fahrstufen 2WD, 4WD und 4WD samt aktivem Sperrdifferenzial. Die Preislisten beginnen aktuell bei 15.995 Euro plus Nebenkosten. Camouflage-Lackierung kostet 400 Euro extra. (ampnet/TX)

Formel 1

Hamilton siegt bei Alonso-Ausstand.

Leider muss man sagen: Mehr oder weniger war das Formel1-Finale in Abu Dhabi ähnlich spektakulär wie die meisten Rennen in der gesamten Saison 2018. Nach der Startphase setzte monotone Langeweile ein, was den Triumph in...

Prognose