Yamaha YXZ 1000 R:


Yamaha hebt zum Modelljahr 2019 sein Sport-Side-by-Side-Vehcle YXZ 1000 R auf eine neue Stufe. Neben neuem Design erhielt das Fahrzeug überarbeitete mechanische und elektronische Spezifikationen für noch mehr Leistung. Der Dreizylinder ist jetzt für einen Turbo vorbereitet, so dass es künftig günstiger ist, das GYTR-Turbo-Kit zu installieren.

Yamaha YXZ 1000 R

Eine wichtige technische Verbesserung ist die Verwendung eines neuen hinten montierten Doppellüfterkühlers mit höherer Leistung, der nicht nur ein Blockieren unter schlammigen, sandigen Bedingungen verhindert, sondern auch die Wärme in der Kabine reduziert. Die Ingenieure haben auch einen neuen Überrollschutz entwickelt, der eine verbesserte Sicht nach vorn bietet sowie das Ein- und Aussteigen erleichtert. Das Heck wurde durch eine neue röhrenförmige Querstruktur verstärkt.

 

Ein weiteres Upgrade ist die Verwendung von 29 Zoll-Maxxis-Bighorn-Radialreifen mit größerem Durchmesser. Sie bieten mehr Traktion und höhere Bodenfreiheit. Zur Optimierung verfügt das YXZ 1000 R Sport Shift SE auch über ein überarbeitetes sequenzielles Getriebe. Dessen Übersetzung wurde extra niedriger gewählt, angepasst an die größeren Reifen. Auch neue Federungseinstellungen werden eingeführt.

 

Lieferbar ist das neue Yamaha YXZ 1000 RSport Shift SE ab Oktober. Details zu Preisen und Leistung nannte Yamaha noch nicht. (ampnet/TX)

Formel 1

Vettel siegt bei Hamilton-Heimspiel.

Sebastian Vettel hat „im Wohnzimmer von Lewis Hamilton“ gewonnen und seine Führung in der WM-Wertung ausgebaut. Wobei auch dieses Ergebnis beim Großen Preis von Großbritannien bedeutet für diesen bis zu diesem Zeitpunkt...

Prognose