Der Nachwuchs fährt „Grün“...




Die internationale Konzeptstudie „Elektrofahrzeuge und Nachhaltigkeit“ von LeasePlan zeigt, dass vor allem jüngere Autofahrer auf E-Mobilität umsteigen wollen. Die Gruppe der 18- bis 34-jährigen Autofahrer ist in Deutschland die mit der positivsten Basis zu E-Mobilität, jüngere Fahrer würden sich als nächstes Fahrzeug eher ein E-Auto kaufen als ältere.

 

Die Einstellung gegenüber E-Autos hat sich in Deutschland verbessert: 40 Prozent der befragten Personen gab an, die emissionsfreie Mobilität positiv zu bewerten. Von den 18- bis 34-jährigen waren es 59 Prozent.

 

42 Prozent aller Teilnehmer sagten, dass ein E-Fahrzeug für sie infrage komme. Im Vergleich der Altersgruppen lagen auch hier junge Fahrer mit 60 Prozent vorn. In der Gruppe der 35- bis 60-jährigen Menschen waren es 36 Prozent und bei den älteren Fahrern 29 Prozent. Wichtig für die Entscheidung zugunsten eines E-Autos sind bei weit über der Hälfte der jungen Fahrer ein Minus bei CO2-Emissionen und laufenden Kosten. (TX)

Formel 1

Überraschendes Podium in Baku.

Baku hat wie immer eine riesige Show geboten, wobei die Reifenplatzer von Pirelli noch lückenlos geklärt werden müssen. Schließlich platzten die Hinterreifen von Lance Stroll und Max Verstappen auf der längsten Geraden...

Prognose