Deutscher Mobilitätspreis 2021...




Bundesminister Andreas Scheuer hat bei einer digitalen Preisverleihung die 14 Gewinner und Gewinnerinnen des Deutschen Mobilitätspreises 2021 ausgezeichnet. Diese Projekte stehen für das Potenzial von Daten für die Mobilität der Zukunft. „Daten sind der Schlüssel für eine moderne Mobilität“, so der CSU-Politiker.

 

Von naturgetreuen Simulationen des Verkehrs mit Fußgängern und mit Radfahrern, digitaler Indoor-Navigation im Krankenhaus bis zu einem digitalen Marktplatz für Automobildaten: Die Sieger und Siegerinnen des Deutschen Mobilitätspreises 2021 stehen fest. Ganz nach dem Motto „intelligent unterwegs: Daten machen mobil“ beweisen die Projekte, wie das Datennutzen, -teilen und -veredeln hilft, die Mobilität noch sicherer, effizienter und nachhaltiger zu gestalten.

 

Im Rahmen des Deutschen Mobilitätspreises wurde auch in diesem Jahr ein Sonderpreis für bürgerschaftliches Engagement im Mobilitätsbereich vergeben. Darüber hinaus wurden bei der Online-Veranstaltung die drei Gewinner und Gewinnerinnen des Ideenwettbewerbs verkündet. Dieser Wettbewerb richtete sich an Bürger und Bürgerinnen. Die Preise sind im Wert von 7.000 Euro dotiert. (TX)

Formel 1

Ocon feiert ersten Sieg.

Esteban Ocon hat in einem von der ersten bis zur letzten Runde absolut spannenden Rennen seinen ersten Formel1-Sieg errungen. Der Alpine-Pilote siegte vor Sebastian Vettel im Aston Martin, während sich Lewis Hamilton vom...

Prognose