Fast wie einst im Jahr 1969...




Icons Collection nennt Harley-Davidson eine ganz neue Reihe geplanter Sondermodelle, die in limitierter Stückzahl stilistisch an die Tradition der Marke erinnern oder neue Designideen aufgreifen. Jedes Motorrad der Icons Collection wird mit einer Seriennummer versehen und der Käufer erhält ein Echtheitszertifikat.

 

Den Reigen der ein bis zwei Modelle pro Jahr eröffnet die Electra Glide Revival. Sie ist auf insgesamt 1.500 Einheiten begrenzt und wendet sich an Freunde der alten US-Motorradschule.

 

Die in Weiß lackierte Verkleidung und die Koffer erinnern an die Electra Glide den 1969iger Jahrgang, bei der diese nur als weiße Glasfaserteile angeboten wurden. Dazu kommen weitere Attribute des Jahrzehnts und viel Chrom. Auch die einzig verfügbare Lackierung und der Solosattel mit Spiralfeder erinnern an 1969.

 

Die Harley-Davidson Electra Glide Revival wird vom V-Twin mit 94 PS angetrieben und kostet ab 29.995 Euro. (ampnet/TX)

Formel 1

Überraschendes Podium in Baku.

Baku hat wie immer eine riesige Show geboten, wobei die Reifenplatzer von Pirelli noch lückenlos geklärt werden müssen. Schließlich platzten die Hinterreifen von Lance Stroll und Max Verstappen auf der längsten Geraden...

Prognose