FCA Heritage eröffnet Niederlassungen.




FCA Heritage, die Abteilung von Fiat Chrysler Automobiles (FCA) für klassische Fahrzeuge der Marken Abarth, Alfa Romeo, Fiat und Lancia, ist seit inzwischen 5 Jahren mit einem umfangreichen Serviceangebot für Oldtimer-Liebhaber auf dem Markt. Verstärkt wird diese Präsenz an den FCA Motor Village Standorten Rom und Palermo.

 

Die neuen „Heritage Points“ bieten eine Reihe von Dienstleistungen für historische Fahrzeuge der Marken an, darunter etwa Herkunftszertifikate, Echtheitsbescheinigungen, exklusive Accessoires sowie eine Auswahl von Ersatzteilen speziell für Oldtimer.

 

Die Eröffnung dieser „Heritage Points“ in Rom und Palermo stellt den nächsten Schritt in der erfolgreichen Strategie dar, welche mit ähnlichen Stützpunkten in der FCA Motor Village Mirafiori (Turin) sowie in der FCA Motor Village Arese (Mailand) gestartet wurde. Die Erweiterung bestätigt die Bedeutung, die FCA den Dienstleistungen für die Oldtimer-Besitzer beimisst. Spezialisiertes Personal in den „Heritage Points“ garantiert eine engagierte und auf Wünsche der Liebhaber zugeschnittene Betreuung. Die „Heritage Points“ werden so zu Botschaftern und Werbeträgern für das gesamte Projekt, das qualitativ hochwertigen Service und Wissen bietet und aktuell das Netzwerk in Italien ausbaut. (TX)

Formel 1

Überraschendes Podium in Baku.

Baku hat wie immer eine riesige Show geboten, wobei die Reifenplatzer von Pirelli noch lückenlos geklärt werden müssen. Schließlich platzten die Hinterreifen von Lance Stroll und Max Verstappen auf der längsten Geraden...

Prognose