Formentor für die Flotte.




Nun dürfen auch endlich Firmen- und Flottenfahrer den Formentor als Dienstwagen ordern. Denn mit dem konzernweit bekannten 2,0-Liter TDI mit 150 PS empfiehlt der Cupra sein erstes eigenständiges Modell auch als sparsamen Langläufer. Dieser Selbstzünder ist als 6-Gang-Schalter oder mit 7-Stufen-Doppelkupplungsgetriebe und Allrad zu haben.

 

Neu sind außerdem zwei weitere Varianten des 2,0-Liter TSI mit 245 PS als Fronttriebler und eine 190 PS starke Version mit Allradantrieb. Damit reicht das Leistungsspektrum des sportlich gezeichneten Crossover-SUV nun von 150 bis 310 PS.

 

Die Preise starten bei 31.490 Euro, der 2,0-Liter TDI kostet mindestens 34.200 Euro. Der neue 190 PS starke 2,0-Liter TSI, serienmäßig mit dem 7-Gang-DSG und 4Drive Allradantrieb ausgestattet, startet ab 36.930 Euro. Die 245 PS Version ist nicht unter 40.140 Euro zu haben. (ampnet/TX)

Formel 1

Überraschendes Podium in Baku.

Baku hat wie immer eine riesige Show geboten, wobei die Reifenplatzer von Pirelli noch lückenlos geklärt werden müssen. Schließlich platzten die Hinterreifen von Lance Stroll und Max Verstappen auf der längsten Geraden...

Prognose