Hamilton knapp vor Red Bull.


In einem spannenden Qualifying zum Großen Preis der Emilia Romagna hat Lewis Hamilton einmal mehr bewiesen, dass es in erster Linie immer gegen den 7-fachen Weltmeister geht. Der Engländer schlug die beiden Red Bull in Imola: Sergio Perez um nur 0,036 Sekunden und auch Max Verstappen um nur 0,087 Sekunden. Spannung ist vorprogrammiert...

Formel 1

Liberty Media


Es war zunächst aber Valtteri Bottas im zweiten Mercedes der lieferte. Wie schon in der Saison 2020 wirkte der Finne am stärksten auf dieser alten Strecke, die keine Fehler verzeiht. Und genau das macht eben den Charme dieser alten Kurse im Vergleich zu den neuen, ultra-modernen Rennstrecken aus. Doch im letzten und entscheidenden Segment lieferte dann nicht mehr Valtteri Bottas, sondern sein Weltmeister-Teamkollege, der sich mit einer brillanten Runde an die Spitze setzte. Der amtierende Weltmeister konnte sich in seinem letzten Versuch nicht verbessern und die Pole wackelte noch einmal heftig. Lando Norris leuchtete im ersten und zweiten Sektor in violett auf. Doch im letzten Sektor blieb dann die Zeit liegen. Obwohl sich der junge McLaren-Pilot neben Lewis Hamilton platzierte, ist es doch nur der 7. Platz, also neben Valtteri Bottas. Grund: Wegen nicht Einhalten der Streckenlimits wurde die Zeitgestrichen. (SW)

 

 

 

Qualifying der Emilia Romagna:

 

  1. (44) Lewis Hamilton

Mercedes

 1:14.411

  2. (11) Sergio Perez

Red Bull

  +     035

  3. (33) Max Verstappen

Red Bull

  +     087

  4. (16) Charles Leclerc

Ferrari

  +     329

  5. (10) Pierre Gasly

AlphaTauri

  +     379

  6. (  3) Daniel Ricciardo

McLaren

  +     415

  7. (  4) Lando Norris

McLaren

  +     464

  8. (77) Valtteri Bottas

Mercedes

  +     487

  9. (31) Esteban Ocon

Alpine

  +     799

10. (18) Lance Stroll

Aston Martin

  +  -:--.---

11. (55) Carlos Sainz jr.

Ferrari

 1:15.199

12. (63) George Russell

Williams

  +     062

13. (  5) Sebastian Vettel

Aston Martin

  +     195

14. (  6) Nicholas Latifi

Williams

  +     394

15. (14) Fernando Alonso

Alpine

  +     394

16. (  7) Kimi Räikkönen

Alfa Romeo

 1:15.974

17. (99) Antonio Giovinazzi

Alfa Romeo

  +     148

18. (47) Mick Schumacher

Haas

  +     305

19. (  9) Nikita Masepin

Haas

  +     823

20. (22) Yuki Tsunoda

AlphaTauri

  +  -:--.---

Formel 1

Mercedes mit der besseren Strategie.

Die Formel 1 ist in dieser Saison endlich wieder spannend… Dank dem Zweikampf Lewis Hamilton und Mercedes gegen Max Verstappen und Red Bull. Die beiden Piloten bewegen ihr Material fehlerfrei am Limit und die beiden...

Prognose