Opel Corsa ist ein Erfolgstyp.




Der Corsa hat sich für Opel auch in der aktuellen Generation wieder zum Erfolgstyp gemausert. Seit seinem Marktstart im November 2019 wurden von dem mehrfach ausgezeichneten Kleinwagen über 300.000 Stück verkauft. In Deutschland war der kleinste Opel nicht nur im letzten Jahr die No. 1 im Kleinwagensegment, sondern auch im Jahresverlauf 2021.

 

Im Vereinigten Königreich war der Opel als Vauxhall im Jahr 2020 sogar zeitweise das meistverkaufte Auto überhaupt und belegt bisher auch dort in diesem Jahr die Spitzenposition über alle Segmente hinweg.

 

Auch im Export schlägt sich der Corsa wacker: Von Chile über Reunion und Marokko bis Südafrika haben sich in 2020 die Verkäufe verdreifacht. In den wichtigen Exportregionen Naher Osten/Afrika, Lateinamerika und Asien/Pazifik hat sich der Absatz allein im Januar/Februar gegenüber dem gesamten I. Quartal des Vorjahres mehr als verdoppelt. Auch bei den weiteren Expansionsplänen spielt der kleine Rüsselsheimer eine zentrale Rolle und wird u.a. die Rückkehr der Marke in Japan einläuten. Damit ist der Corsa eine wichtige Stütze der Exportoffensive der Marke, dazu als Crosa-e eine wichtige Rolle in der Elektrifizierungsstrategie der Rüsselsheimer. In den ersten beiden Monaten des Jahres wurden mehr als 4.000 Crosa mit dem batterie-elektrischen Antrieb verkauft. (ampnet/TX)

Formel 1

Überraschendes Podium in Baku.

Baku hat wie immer eine riesige Show geboten, wobei die Reifenplatzer von Pirelli noch lückenlos geklärt werden müssen. Schließlich platzten die Hinterreifen von Lance Stroll und Max Verstappen auf der längsten Geraden...

Prognose