„Tuning Trophy Germany“ mit Sidney Hoffmann.




Nach zwei erfolgreichen Staffeln von „Sidneys Welt“ auf „DMAX“, startet Sidney Hoffmann mit einem neuen Format durch und schlüpft dabei in die Rolle des Jurors. Gemeinsam mit „AUTO BILD“ suchen „DMAX“ und der Dortmunder den Top-Schrauber samt Tuning-Auto. Die Bewerbung für die „Tuning Trophy Germany“ startete am 12. April 2021.

 

In Deutschlands Tuning-Autos stecken jede Menge Blut, Schweiß und Tränen, ganz zu schweigen von unzähligen Stunden an Arbeit und sehr viel Geld. Einsatz und Leidenschaft, die „DMAX“ zu würdigen weiß! Der Sender feiert, was Tuning-Deutschland zu bieten hat, und die Menschen, die es erschaffen. In der Eigenproduktion „Tuning Trophy Germany“, die erst ab Herbst zu sehen sein wird, wagen Sidney Hoffmann und seine Experten einen Blick unter die Hauben privater Schrauber und Tuner. Gesucht wird: Das stimmigste Gesamt-Konzept. Alle Autos müssen auf einer Rennstrecke und auf der Hebebühne eine gute Figur machen und sich den kritischen Augen der Experten stellen. Egal ob tief, breit oder hoch. Track-Tool, Breitbau-Ungeheuer oder Lowrider, wirklich jeder kann am Ende der Staffel den Titel einfahren.

 

Schrauber können sich unter https://dmax.de/ttg anmelden. (TX)

Formel 1

Überraschendes Podium in Baku.

Baku hat wie immer eine riesige Show geboten, wobei die Reifenplatzer von Pirelli noch lückenlos geklärt werden müssen. Schließlich platzten die Hinterreifen von Lance Stroll und Max Verstappen auf der längsten Geraden...

Prognose